Adventskalender 6

Einen schönen Nikolaustag Euch allen!

 

Ich habe ein schönes Nikolausgdicht im Internet gefunden, dass ich mit euch teilen möchte:

Der tiefe Sinn vom Nikolaus

Es scheint, in jedem Jahr im Winter als käme er nur für die Kinder,
der heilige Sankt Nikolaus,
doch denkt man nach, kriegt man bald raus,
der tiefe Sinn hinter dem Brauch, gilt letztlich für Erwachsene auch.

Damit, was Nikolaus nächtens tat, erteilt er uns den guten Rat,
wir sollten doch von vorn beginnen um uns auf all das zu besinnen,
woran wir nur noch selten denken …
es geht um Liebe, ums Beschenken.

Um’s von sich weg auf andre sehen, ums freundlich sein und ums Verstehen.
Es geht um Minderung von Leid, um Zuflucht und Geborgenheit,
um Freundlichkeit für groß und klein,
ums füreinander da zu sein.

Denn in der Hektik unserer Zeit gerät schnell in Vergessenheit,
was für uns wirklich wichtig ist, viel Geld und Reichtum ist es nicht.
Um Glück zu finden ist es gut,
wenn man für andere was tut.

Genau das tat auch Nikolaus, er zog spät nachts von Haus zu Haus,
um armen Kindern Glück zu bringen, mit kleinen, unscheinbaren Dingen,
mit Früchten und mit Süßigkeiten,
um ihnen Freude zu bereiten.

Ein Beispiel sich an ihm zu nehmen sich für das Böse auch zu schämen,
Und Gutes wollen, Gutes tun, nicht nur mit prall gefüllten Schuh´n,
das ist, so findet man heraus
der tiefe Sinn vom Nikolaus.

(Verfasser unbekannt, gefunden im Internet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.