#365 / 13 Auszeit

„…und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen“,

Astrid Lindgren

Ab und an brauchen wir wohl alle unsere kleine Auszeit. Einfach dazusitzen und die Welt betrachten…

Ich nehme mir regelmäßig diese kleinen Auszeiten, laufe durch die Gegend oder suche mir einen ruhigen, verträumten Platz.
Heute hab ich meine kleine Wanderrunde durch den FriedWald auf dem Kirchhof St. Bartholomäus gemacht.
Ja, ab und an laufe ich gerne über Friedhöfe. Es sind Orte der Ruhe und Abgeschiedenheit.
Sie strahlen Mystik, Vergänglichkeit und Ruhe aus, die in unserer schnellen und lauten Gesellschaft kaum noch Platz finden. Und sie erzählen Geschichten.
Geschichten von Menschen, Kunstgeschichte und Zeitgeist.

Besonders mag ich alte Friedhöfe, mit hohen alten Bäumen und Efeubewachsenen Wegen… Hier kann man dann besonders gut „abschalten“.
Leider waren es heute aber nicht viel mehr als 0°C und zudem ziemlich windig, ansonsten hätt‘ ich diese Bank etwas länger genossen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.