Browsed by
Schlagwort: Baby

Das Beste vom Winter 2017

Das Beste vom Winter 2017


Dieses Jahr begann ziemlich nass und kalt und dunkel … es gab nur wenige schöne Tage und nur wenig Schneetage und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich kein brauchbares Foto zustande gemacht habe und die ganze Zeit   irgendwie verschlafen habe…

Aber ganz so ist es auch nicht, denn es gab ja auch einen Höhepunkt. Kamen im Februar doch weitere 2750g Glück in die Familie.
Vincent Moritz, Enkelchen 3, kam am 17.Februar auf die Welt und macht uns unendlich glücklich.

Aber ich verspreche,  dass trotz Großeltern-Aufgaben auch das Fotografieren wieder mehr wird. Schaut einfach weiter vorbei…..

mein Osterhäschen

mein Osterhäschen

Ostern hat nun den Frühling gebracht und für uns auch ein ganz besonderes Osterhäschen.
Wieder hieß es viel zu lange warten und warten und Ungeduld zügeln und dann war es endlich so weit. Pünktlich zu Ostern, in der Nacht zum Karfreitag bin ich wieder Oma geworden. Frederike Luise heißt das kleine Wunder und macht uns alle noch glücklicher, als wir ja schon sind.

Nachdem ich beim Besuch im Krankenhaus mit dem Bewundern des kleinen Wesens vollständig beschäftigt war, konnte ich nun gestern aber ein erstes Foto machen.
und natürlich macht der Papa noch viel mehr Fotos von Rike.

Joshua Bendikt

Joshua Bendikt

  Solange wie ich leben mag,
  werd‘ ich die Stunde und den Tag,
  den Augenblick vor Augen haben,
  da sie dich mir winzig und warm,
  zum ersten Mal in meinem Arm
  und in mein Herz zu schliessen gaben.

(Reinhard Mey)

Ben

Ben

Gerade mal 4 Tage alt ist mein kleiner Enkel Ben (Joshua Benedikt) nun.
Heute habe ich ihn nun das erste mal im Arm gehalten. Was soll ich sagen, ich war überwältigt. Gegen den Zauber, den so ein Kind hat, kommt wohl keiner an.
Eins ist doch sicher: „Glück kann man nicht kaufen, Glück wird geboren!“

 

Ich werde Oma

Ich werde Oma

Ich habe mir lange überlegt, ob so ein Thema überhaupt auf meinen Blog gehört, aber ich kann es nicht länger für mich behalten: Ich werde Oma (klingt alt, oder?, stört mich aber nicht)
Eigentlich bin ich aufgeregt, seit ich es erfahren habe. Aber langsam wird es nun ernst.

Ich bin so ungeduldig und kann es kaum erwarten. Es fällt mir schon schwer, mich auf Arbeit zu konzentrieren. Täglich frage ich meine Tochter, ob es nicht bald mal losgeht….ich bin so aufgeregt…ein unbeschreibliches Glücksgefühl…. Und mitten in diese Aufregung kommt nun die Nachricht, dass auch Enkel 2 unterwegs ist. Wie kann man so viel Glück, Hoffnung, Angst und Vorfreude nur aushalten?