Haubentaucher

Am Sonntag war ich mal wieder am Obersee. „vie, vie, vie“ waren die Jungvögel des Haubentauchers zu hören. 
Und zu meinem Glück waren die Haubentaucher in Ufernähe unterwegs, von wo ich sie gut beobachten konnte.
Das Elternpaar hatte 3 Junge dabei und war mächtig bemüht dem hungrigen Nachwuchs Futter zu beschaffen.

Weiterlesen „Haubentaucher“

Besuch bei unserem Eisbärmädchen


Seit Freitag darf unser nun drei Monate altes Eisbärmädchen (einen Namen hat sie noch nicht) mit Mama Tonja auch das Außengehege erkunden. Und dann machte heute sogar das Wetter eine kleine Pause vom ewigen Grau und Regen… also habe ich mir mal das Bärchen angesehen.

Weiterlesen „Besuch bei unserem Eisbärmädchen“

Ein Hörnchen (noch) ohne Horn

Hurra, ein neues Hörnchen ist geboren.
Nashornmama Betty (22) und Papa Belur(28) sind vorgestern wieder Eltern geworden.
Ein kleiner Nas-(noch ohne)horn Junge wuselte heute neben der stolzen Betty durch das Gehege. Das Horn bekommt er natürlich noch. Nashörner werden ohne Horn geboren. Weiterlesen „Ein Hörnchen (noch) ohne Horn“

#365 / Tag 216 Hase

…aber, beinahe hätte ich es vergessen.
Du musst die Augen schließen.
Ansonsten…. siehst du gar nichts.
(aus Alice im Wunderland)

 

Nun ist dies kein weißes Kaninchen sondern ein Hase … und sehr wahrscheinlich hätte ich ihn bei geschlossenen Augen auch nicht gesehen. Aber ein kleines Wunder ist es doch, denn dieser sitzt mitten in Berlin im Hinterhof zwischen Plattenbauten….  Weiterlesen „#365 / Tag 216 Hase“

Wandern in Marzahn

Warum in die Ferne schweifen … Ja, wir haben dieses Jahr auch hier einen richtigen Sommer und ganz ehrlich, Berlin bietet auch alles, was man für einen Sommerausflug braucht und ich mach mich mal wieder auf eine Wanderung…
Heute geht’s mal nach Marzahn (Hääää? Wandern, Sommer, Natur …. Und dann ausgerechnet Marzahn?) Also, wer glaubt, Marzahn wäre einfach nur eine Betonwüste, der sollte sich hier doch auch mal genauer umsehen.

Weiterlesen „Wandern in Marzahn“