Schlagwort: Advent

24. Dezember 2017 / / Allgemein

Zum Weihnachtsfest wünsche ich Euch ZEIT! Zeit für Euch selbst, Zeit für all die anderen, Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit.…

23. Dezember 2017 / / Allgemein

Weihnachtsabend Laßt keinen allein! Ob dir nun die frommen Legenden nichts mehr oder noch viel bedeuten: Die Krippe-Figuren in Kinderhänden…

22. Dezember 2017 / / Allgemein

Zeit für ein Danke Wieder ein Stück Weg hinter mir gelassen, Zeit, das ein und andere abzuschliessen. Vergangenes wertschätzen, das…

21. Dezember 2017 / / Allgemein

Weihnachten heißt funkelnde Kinderaugen, freudige Erwartung, Keksduft und viel Liebe in der Luft.

Weihnachten, das Fest der Liebe und der Tradition, die Zeit der mit Emotionen gefüllten Herzen, die Zeit der Gemütlichkeit, der Geschenke, der leuchtenden Kinderaugen und die Zeit der besonderen Leckereien.
Die Adventszeit ist wohl die Zeit des Jahres, die uns auf Besinnlichkeit, Ruhe und gemütliche Tage besinnt. Gedanken und Erinnerungen an die Kindheit und vergangene Weihnachten kommen auf und man säuselt leise Weihnachtslieder, die schon unsere Großmütter mit uns sangen.
Nicht nur als Kind, sondern auch heute, liebe ich diese Tage im Dezember und erinnere mich, sehr gerne an meine Kindheit,
in der Weihnachtsmann, Rentiere und Nikolaus noch existierten.

20. Dezember 2017 / / Allgemein

Markt und Straßen stehn verlassen, Still erleuchtet jedes Haus, Sinnend geh’ ich durch die Gassen, Alles sieht so festlich aus.…

19. Dezember 2017 / / Kochen

Backen ist aus Teig geformte Liebe

…und deshalb backe ich für meine Lieben. Zumindest zu Weihnachten muss es jede Menge Plätzchen geben.
Normalerweise backe ich Ausstecher, Vanillekipferl und Kokosmakronen.
Aber ein Beitrag im TV (weiß gar nicht mehr wo das lief, bin halt so reingezappt) hat mich dieses Jahr neugierig gemacht, mal was ganz Neues (oder eher Altes, denn ist ein Traditionsgebäck) zu probieren:
Springerle.
Sind hier im Berliner Raum kaum bekannt (zumindest hatte ich bisher nichts davon gehört …)

18. Dezember 2017 / / Allgemein

Wenn einer dem anderen Liebe schenkt, wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird, wenn Herzen zufrieden und glücklich sind, steigt…

17. Dezember 2017 / / Allgemein
16. Dezember 2017 / / Allgemein

Der Zauber dieser stillen Zeit fängt sich im Kerzenschein. Auf Tannenzweig und grünem Kranz umwirbt er uns im Flammentanz und…

15. Dezember 2017 / / Allgemein

Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist, beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne.  Friedrich Wilhelm Nietzsche

OK, zugegeben, dass ich mir Gedanken darüber mache, wem ich heute eine Freude machen
könnte ….. dies ist nicht der Gedanke, mit dem ich normalerweise aufstehe.
Die morgendlichen Gedanken kreisen da wohl eher um die Tagesaufgaben, Termine und alles, was ich heute machen sollte, müsste, könnte.
Aber es ist ein schöner Gedanke.
Und gerade in der Adventzeit kam er mir schon manches Mal. (Vielleicht nicht unbedingt beim Erwachen)