Browsed by
Schlagwort: Kreuzberg

Die Mona Lisa in Berlin

Die Mona Lisa in Berlin

In Berlin ist ja bekanntlich alles ein bisschen größer. Wen wundert es da, dass die Kopie der Mona Lisa von Leonardo da Vinci (1452-1519) nun gleich eine ganze Hauswand ziert(e).Mit mehr als 16 Meter Höhe und 11 Meter Breite hat es dieses Bild zwar nicht ganz zum Weltrekord geschafft, faszinierend ist es aber doch. Ende Februar brachte das Berliner Künstlerkollektiv Die Dixons gemeinsam mit den Künstlern Tank, Weisse Seite und FIX77 das Porträt auf die Wand des East Side Hotels….

Weiterlesen Weiterlesen

Daphne und Apollo

Daphne und Apollo

Heute auf meinem Weg durch Kreuzberg ist mir ein Mural aufgefallen. Direkt von der U-Bahn aus zu sehen, zwischen Prinzenallee und Kottbusser Tor (an der Fassade Wassertorstraße 65) prangt auf 45 Metern die tragische Liebesgeschichte von Daphne und Apollo. Aus Rache für die Verspottungen durch Apollo schoss der Liebesgott Eros einen goldenen Pfeil auf ihn, sodass er sich unsterblich in Daphne verliebte. Diese hingegen beschoss er mit einem bleiernen Pfeil, was dazu führte, dass Daphne für die Liebe von Apollo unempfänglich wurde. Als…

Weiterlesen Weiterlesen

#Mural „Face Time“ von Various & Gould

#Mural „Face Time“ von Various & Gould

Mit ihrem Mural „Face Time“ haben Various & Gould das erste Mal ihren charakteristischen Stil aus Siebdruck und Collage malerisch in solch eine Größe überführt. Das 350 m² große Fassadenbild ist 2015 in Kooperation mit dem Architekturbüro roedig . schop entstanden und befindet sich an der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg in der Heinrich-Heine-Str. 73.

#Mural herakut „My home…“

#Mural herakut „My home…“

„My home might be no palace, but we can share it if you like.“ Anläßlich des Berlin Mural Festes hat das deutsche Künstlerduo HERAKUT  (Hera, Jasmin Siddiqui und  Akut, Falk Lehmann)  zwei Wände in Berlin gestaltet.

#Mural Natalia Rak “Tomorrow never come”

#Mural Natalia Rak “Tomorrow never come”

In Kreuzberg in der Görlitzer Straße ist seit Pfingsten 2018 dieses Mural der Polnischen Künstlerin Natalia Rak sehen. Nach ihrem Abschluss an der Universität für FineArt in Lodz hat Natalia Rak ihre Arbeiten in den USA, Frankreich, Österreich und Polen gezeigt und ist zu vielen renommierten Urban Art Festivals eingeladen worden,