Schlagwort: See

29. Juni 2018 / / 365/2018

Lebe dein Leben nach einem Kompass und nach keiner Uhr.

Wer einen Trip nach Berlin plant, denkt an die Sehenswürdigkeiten wie Brandenburger Tor, Fernsehen- und Funkturm oder Kurfürstendamm. Vielleicht auch an schicke Town-House-Siedlungen und restaurierten Altbaubezirke ….aber wohl kaum an die aus Betonfertigteilen zusammengezimmerten Satellitenbezirke Marzahn, Hohenschönhausen und Hellersdorf. Doch auch diese haben auch heute noch ihren Reiz. Man muss ihn nur entdecken wollen.

6. April 2018 / / 365/2018

Gehe ins wohlverdiente Wochenende

Begib dich direkt dort hin. Gehe jedem Stress aus dem Weg. Ziehe mit Freunden los, tue nur, was dir Spaß macht und vergiss alles, was mit Arbeit zu tun hat!
Heute habe ich eine neue Software angesehen. Luminar 2018.Es ist auch ein RAW-Konverter mit umfangreichen Bearbeitungsmöglichkeiten. 

1. Oktober 2016 / / Berlin

Vor ein paar Tagen konnten wir noch den wundervollen Altweibersommer draußen genießen. Und das habe ich bei einer Wanderung kreuz und quer durch den Tegeler Forst dann auch gemacht. 

1. September 2016 / / JWD

Tag Zwei, oder besser Abend zwei (und auch der letzte Abend, denn morgen geht es nach dem Workshop leider gleich wieder zurück…) und heute möchte ich unbedingt noch ein wenig von er Gegend sehen.

30. August 2016 / / JWD

Drei Tage Workshop in Solna (Stockholm), klingt nach Schwedenurlaub… allerdings blieb mir hier (wie auch zu Hause) auch nur die kurze Zeit nach der Arbeit…. Aber wichtig ist halt, was man daraus macht.
Der erste Abend ließ mir nur ca. eine halbe Stunde zum wandern, da noch ein Team-Abendessen in der neuen „Mall of Scandinavia“ geplant war.
Ganz nah an diesem neuen Einkaufstempel liegt der Binnensee Råstasjön. 

11. Juli 2016 / / Natur

Unser heutiger After-work-walk führte von Wilhelmsruh vorbei an „Heideröschen“ und Russischem Ehrenmal nach Reinickendorf an den Schäfersee und später über die Osloer Straße nach Hause.
Der Schäfersee ist ein beinahe kreisrunder, ca. 4 ha großer und 7 Meter tiefer See. Er liegt in einem 10,5 ha großen Park nur rund 5 Gehminuten vom U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz entfernt.

13. Februar 2016 / / Berlin

Heute war ich mal wieder mit „der Kleinen“ (Kamera) unterwegs. Mein Ziel war der Weisse See, der mit seinen Enten, Blässhühnern, Schwänen und Kormoran immer nette Fotomotive bietet. Und natürlich habe ich in der Sonne auch Frühblüher gefunden.