#365 / 15 Zaubermomente

Manchmal flüstert das Glück ganz leise ….. du bist dran.

Das Glück hat so viele Gesichter. Oft ist es nur ein kleiner Moment im Alltag, der verzaubert. Einer, den andere vielleicht gar nicht wahrnehmen. So wie die goldene Sonne an einem kalten Tag oder eine Ruheinsel mitten in der Großstadt.

Deshalb: Augen auf und das kleine Glück finden! Denn „Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden.“(Andreas Tenzer)

Überall gibt es die kleinen Zaubermomente? Wie sehen deine Glücksmomente aus?

Herzhaft lachen, bis die Tränen kommen.
Die warme Sonne auf der Haut spüren.
Jemand anderen lachen sehen und sich einfach mitfreuen.
Wenn endlich etwas glückt, worauf man fest gehofft hat.
Das Gefühl, wenn man ein schweres Ziel erreicht hat.
Ein gutes Gespräch.
Der Geruch von frisch gemähtem Gras.
Von einem geliebten Menschen in den Arm genommen werden und sich geborgen fühlen.
Echte Dankbarkeit spüren.
Wenn man einfach nur losrennen möchte vor lauter Energie.
Barfuß am Strand entlanglaufen.
Das süße Lächeln eines Kindes.
Zu sehen, wie der Hund vor Freude hopst, wenn man heimkommt.
Zu Besuch in der Heimat sein.
Wenn ein Kind dir sein Vertrauen schenkt.
Schöne Tagträume.
Wenn der Zahnarzt sagt: „Alles okay!“
Nach langer Zeit alte Bekannte wiedertreffen.
Sterne angucken in einer warmen Sommernacht.
Wenn die Waage endlich die richtige Zahl ausspuckt!
Einen Kaffee am Morgen genießen.
Ein toller Flirt.
Ehrliches Lob von anderen.
Wenn der Wecker morgens stumm bleibt und man realisiert, dass man weiterschlafen kann.
Etwas hinter sich bringen, vor dem man Angst hatte.
Der Sonnenaufgang nach einer langen Partynacht mit guten Freunden.
Wenn man rausgeht und denkt: „Sonne, Sonne, Sonne!“
Freude schenken.
Einfach mal die Ruhe genießen.
Einen geliebten Menschen zum Lachen bringen.
Abends totmüde ins Bett fallen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.