#Mural „Die Sonne wird im Ozean versinken“

Die Sonne wird im Ozean versinken (The sun will sink into the ocean)
Der Mond und das Wasser werden steigen (The moon and tides will rise)
Diese Könige in ihren Schlössern werden weggewaschen. (These kings and their castles will wash away).

Nein, noch gibt es keinen Ozean in Berlin aber seit Juni 2017 ein neues Wandbild in der Landsberger Allee 121 (die hier noch zum Prenzlauer Berg gehört). Dieses Mural vom Südafrikanischen Künstler Ricky Lee Gordon, entstand im Sommer 2017 in einer Woche non-stop Arbeit. Es ist Teil des One Wall Projects vom Urban Nation Berlin.
Es steht (auch wenn die Bildunterschrift und der vom Wasser durchflutete Raum anderes vermuten lassen) für Hoffnung. Der Künstler drückt mit dem Pferd in dem überfluteten Palast den Widerstand der Natur gegenüber der Zerstörung aus.
Der menschliche Drang zur Entwicklung und zum Fortschritt ist an einem Punkt angelangt, an dem wir Menschen der Erde schaden und damit auch uns selbst.. Dennoch ist die Botschaft optimistisch: die Ratlosigkeit, die angesichts der Entwicklungen entsteht, ist okay, denn die Natur wird sich so weiterwirken, wie sie es benötigt.

 

„Die Sonne wird im Ozean versinken“
Landsberger Allee 121
2017
Künstler: Ricky Lee Gordon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.