#Mural Millo “My head is a jungle”

Ebenfalls im Rahmen des Berlin Mural Festes ist dieses Bild in der Luckauer Str. 12 entstanden. 
Der italienische Künstler Francesco Camillo Giorgino, genannt Millo, malt in charakteristischen schwarz-weiß Zeichnungen (oftmals mit hervorgehobenen farbigen Elementen) freundliche Figuren in surrealistischen Szenen. Millo ist international bekannt und hinterließ seine Spuren (in Murals und Ausstellungen) überall auf der Welt. https://www.millo.biz/murals/
In Berlin ist nun sein Werk “My head is a jungle”  zu bewundern.

 

 

 

Verfasst von:

2 Kommentare

  1. Renate
    4. Juni 2018
    Antworten

    Hi Judith,
    hast du in der Luckauer Str. 14 das Bild von der Hera Kut gesehen? Die malt auch gut?
    Mfg Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.