Wanderung in Solna zum Brunnsviken

Tag Zwei, oder besser Abend zwei (und auch der letzte Abend, denn morgen geht es nach dem Workshop leider gleich wieder zurück…) und heute möchte ich unbedingt noch ein wenig von er Gegend sehen.

Solna liegt etwas nördlich von Stockholm und hat eine ganze Reihe eigener Attraktionen. Seit kurzem gibt es hier die „Mall of Scandinavia“… (ein Einkaufstempel, den wir schon gestern bewundert haben), die Friends Arena (auf die ich von meinem Hotelzimmer aus sehen kann), Schloss und Schlosspark Ulriksdal (werde ich auch irgendwann mal besuchen) oder der Hagapark mit dem Schloss des Kronprinzenpaares  (hier war ich bereits 2012, als ich etwas länger in Stockholm war…. also im wunderschönen Park, bei Victoria und Daniel war ich noch nicht zu Besuch)…

Leider bleibt mir auch heute nur wenig Zeit . So laufe ich vorbei an Arena und Mall und durch schöne Alleen und sonnige Wege bis an den Brunnsviken.

Der See Brunnsviken ist ein Binnensee auf der Grenze der Gemeinden Stockholm und Solna. Er ist ca. 3,5 km lang und ca. 0,4 bis 0,5 km breit.
Ich laufe ein Stück am Westufer entlang, in den nördlichen Teil des Hagaparks. Am anderen Ufer kann ich den gläsernen Kuppelbau des Victoria-Hauses im Stockholmer botanischen Garten sehen. (hatte ich schon erwähnt, dass ich mehr (frei)Zeit in Stockholm brauche?… Bergianska Trädgården soll ja eins der schönsten Naherholungsgebiete in Stockholm sein ..)

Ich mach mich dann allerdings bald auf den Weg zurück, da die Sonne schon recht tief steht…
Und irgendwann komme ich sicher wieder her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.