Besuch bei unserem Eisbärmädchen


Seit Freitag darf unser nun drei Monate altes Eisbärmädchen (einen Namen hat sie noch nicht) mit Mama Tonja auch das Außengehege erkunden. Und dann machte heute sogar das Wetter eine kleine Pause vom ewigen Grau und Regen… also habe ich mir mal das Bärchen angesehen.

Tonja ist eine perfekte Mutter, sie kümmert sich hervorragend.
Sie schiebt das weiße Knäuel mit Tatze oder Maul immer wieder in die richtige Richtung , wenn das Kleine mal einen Felsen nicht hochkommt.

Es ist der erste Eisbärennachwuchs im Tierpark seit einem Vierteljahrhundert. Schon zweimal hatte Tonja Nachwuchs, der aber nicht überlebte. Umso schöner, nun dieses muntere Mädchen zu beobachten.

Eisbären sind durch die menschliche Zivilisation akut bedroht. Sie können ohne Eisschollen nicht jagen, nicht auf Wanderung gehen um Partner zu finden und sind, wenn der Treibhausgasausstoß nicht sinkt, vom Aussterben bedroht.
Der Tierpark Berlin kooperiert mit „Polar Bears International“ für den Schutz von Eisbären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.